+49 1522 2636626 mail@ferdinandgrah.de
Ferdinand Grah
Creative Leader

 

Innovationsberatung für Höchstleister

Creativity in Use

Die Denk- und Handlungsweise für innovative Höchstleister

Was wäre, wenn wir die Welt durch unsere außergewöhnlichen und bedeutsamen Lösungsmöglichkeiten ein kleines bisschen besser machen könnten?

Creativity

in Use

Die Denk- und Handlungsweise für innovative Höchstleister

Komplexe Probleme begleiten uns in einer individualisierten und dynamischen Welt. Für die Schaffung innovativer Lösungsmöglichkeiten benötigen wir mehr Kreativität und die Fähigkeit neu zu denken. Wir müssen den Fokus vom Ich zum Wir, von der Instruktion zur Inspiration und vom Gewöhnlichen zum Außergewöhnlichen verändern.

Es bedarf einer Denk- und Handlungsweise, mit der neue bedeutsame Lösungsmöglichkeiten geschaffen werden können. Dies setzt kreatives Potenzial in Teams und Organisationen frei. Sie sind somit in der Lage, passende Rahmenbedingungen für positive Kundenerlebnisse zu gestalten. Design Thinking allein wird dieser Aufgabe nicht gerecht. Creativity in Use allerdings schon. Entstanden ist dieser Ansatz durch jahrelanges Lernen in zahlreichen Innovations-Projekten und anschließender Reflektion. 

Creativity in Use hilft mit seinen Prinzipien und Denkwerkzeugen, komplexe Probleme und Märkte erforschend zu verstehen, zu beschreiben und experimentell neue Ideen zu erproben. Der Ansatz beinhaltet Elemente aus der Jobs to be Done- und Systemtheorie sowie dem Experience Design. Er unterstützt Unternehmen beim Aufbau einer Innovationskompetenz, der Führung von kreativen Teams sowie der Gestaltung von kreativen Lernräumen.

Services

Alle Services basieren auf Creativity in Use, der innovativen Denk- und Handlungsweise

Trainings

Kundenindividuelle Trainings für Führungskräfte und Mitarbeiter zu den Themen Innovation, Jobs to be Done und Creative Leadership. Das Lernkonzept basiert auf dem Prinzip „Experimentieren und Reflektieren“ und wird durch Theorie ergänzt, wenn es notwendig ist.

Jobs to be Done

Beratung und Workshops zum Thema Jobs to be Done. Wachstum und Innovation beginnt mit dem Verständnis der Nachfrage. Jobs to be Done beschreibt wie Nachfrage nach einem Service oder Produkt entsteht und wie aus diesen Erkenntnissen innovative Lösungsmöglichkeiten gestaltet werden können.

Experience Design

Workshops auf Grundlage des 5E Experience Design Model, zur Gestaltung von Rahmenbedingungen, für außergewöhnliche und bedeutungsvolle Kundenerlebnisse. Der Fokus liegt auf der Schaffung von nachhaltigem Kundenwert entlang der menschlichen Grundbedürfnisse. 

Innovationsstrategie

Entwicklung von Strategien zum Aufbau einer nachhaltigen Innovationsfähigkeit, mit dem Ziel, Voraussetzungen für ein innovatives Denken und Handeln zu schaffen.

Creativity in Use Denkwerkstatt

Die Creativity in Use Denkwerkstätten sind individuell und maßgeschneidert für konkrete Projekte, bei denen der Status Quo kritisch hinterfragt wird. Als kreativer Irritierer gebe ich Impulse und bringe eigene Idden ein. 

Vorträge

Impulsvorträge für Konferenzen, Unternehmensevents und andere Veranstaltungen. Im Mittelpunkt stehen die Themen Innovation, Jobs to be Done und Creative Leadership.

Kunden

„Nachhaltiger Kundenwert bedeutet, Fortschritt entlang der menschlichen Grundbedürfnisse zu erzielen.“

Offene

Trainings

Creativity in Use

Lerne Creativity in Use als innovative Denk- und Handlungsweise kennen. An einer konkreten Problemstellung übst Du praktisch mit den Denkwerkzeugen komplexe Probleme und Märkte erforschend zu vertehen, zu beschreiben und experimentell neue Ideen zu erproben.

Creative Leadership

Lerne mit Creativity in Use als innovative Denk- und Handlungsweise kennen. Du erlebst praktisch, wie sie Dich beim Aufbau einer Innovationskompetenz, der Führung von kreativen Teams, sowie der Gestaltung von kreativen Lernräumen unterstützen kann und Du selber als Creativer Leader wächst.

Jobs to be Done

Lerne anhand von Jobs to be Done in diesem Workshop, was Kunden wirklich wollen und welche Daten hierzu benötigt werden. Du übst praktisch an einer konkreten Problemstellung die Daten durch Interwies zu erheben und die Insights zu nutzen, um bedeutsame Kundenerlebnisse zu gestalten.

Über mich

Ich bin ein Creative Leader

Mit meinen Fähigkeiten bringe ich Talente und Ideen an kreativen Orten zusammen, damit Rahmenbedingungen für außergewöhnliche und bedeutungsvolle Kundenerlebnisse entstehen. Die Bandbreite reicht von Beratungseinsätzen in Unternehmen bis hin zu meinen Lehraufträgen an der HPI-Academy in Potsdam, im Bereich Design Thinking und der Hochschule Hannover im Masterprogramm Design & Medien zum Thema Entrepreneurship.

Ich bin Absolvent der

Kaospilot Business and Design School, Aarhus
Thema: Creative Leadership und Experience Design

HPI School of Design Thinking, Potsdam
Thema: Design Thinking

Solve Next Inc., Silicon Valley
Thema: Think Wrong Masterclass

Porsche Consulting Akademie, Stuttgart
Thema: Lean Management

Als Innovation Consultant war ich viele Jahre für MHP – A Porsche Company und IBM – international tätig und habe zahlreiche Kunden in unterschiedlichen Branchen erfolgreich beraten.

LET’S TALK

7 + 6 =

Anschrift

Creativity in Use

Ferdinand Grah, Creative Leader
Westerwikstraße 12
44379 Dortmund, Deutschland

Mobil

+49 1522 2636626